Zum Hauptinhalt springen

Politiker unterstützen Dudlers Kraftwerk-Idee

Was sagen Politiker aus der Region zur Idee eines Wasserkraftwerks in der Zulgschlucht? Eine Umfrage zeigt, dass das Projekt des Steffisburgers Ludwig Dudler über alle Parteigrenzen hinweg auf Zustimmung stösst.

Sie begegnen dem Projekt Wasserkraftwerk Zulg positiv: (v.l.) Steffisburgs Gemeindepräsident Jürg Marti (SVP); Ludwig Dudler, Initiant der Idee; Anton Pieren, Geschäftsleiter NetZulg AG und Marcel Schenk (SP), Departementsvorsteher Tiefbau/Umwelt.
Sie begegnen dem Projekt Wasserkraftwerk Zulg positiv: (v.l.) Steffisburgs Gemeindepräsident Jürg Marti (SVP); Ludwig Dudler, Initiant der Idee; Anton Pieren, Geschäftsleiter NetZulg AG und Marcel Schenk (SP), Departementsvorsteher Tiefbau/Umwelt.
zvg

Der Stein, den Ludwig Dudler aus Steffisburg angestossen hat, rollt weiter und zieht immer grössere Kreise. Gestern traf sich der Initiant der Idee Wasserkraftwerk in der Zulgschlucht mit Steffisburgs Gemeindepräsident Jürg Marti (SVP), Gemeinderat und Departementsvorsteher Tiefbau/Umwelt, Marcel Schenk (SP), sowie Anton Pieren, Geschäftsleiter der NetZulg AG. Gemeinsam besprachen sie das weitere Vorgehen rund um Dudlers Pläne (vgl. Kasten oben rechts).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.