Zum Hauptinhalt springen

Polizei stellt bei Hausdurchsuchung Drogen sicher

Bei einer Hausdurchsuchung in Steffisburg hat die Kantonspolizei Bern verschiedene Drogen sichergestellt, darunter rund ein Kilogramm Amphetamin.

Bei einer Hausdurchsung hat die Kantonspolizei Bern unter anderem Ecstasypillen gefunden (Symbolbild)
Bei einer Hausdurchsung hat die Kantonspolizei Bern unter anderem Ecstasypillen gefunden (Symbolbild)
Keystone

Die Kantonspolizei Bern hat bei einer Hausdurchsuchung in Steffisburg rund ein Kilogramm Amphetamin sowie mehrere hundert Ecstasy-Pillen sichergestellt. In der Wohnung befanden sich ausserdem mehrere tausend Franken Bargeld.

Der Bewohner des durchsuchten Domizils wurde vorübergehend festgenommen, wie die Kantonspolizei Bern am Dienstag mitteilte. Er wird sich vor der Justiz zu verantworten haben. Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen.

SDA/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch