Zum Hauptinhalt springen

Rugenbräu heimste mit Whisky einen Preis ein

Am Schweizerischen Marketing-Tag 2010 in Luzern erhielt die Rugenbräu AG die begehrte Marketing-Trophy.

Die Trophy in den Händen: Rugenbräu-CEO Bruno Hofweber (l.) und Whisky-Experte Philipp Adler gestern an der Gala in Luzern.
Die Trophy in den Händen: Rugenbräu-CEO Bruno Hofweber (l.) und Whisky-Experte Philipp Adler gestern an der Gala in Luzern.
zvg

Die Marketing-Trophy wird von Swiss Marketing, der grössten Berufsorganisation für Marketing und Verkauf in der Schweiz, verliehen. Eine zehnköpfige Fachjury unter der Leitung von Marco Bernasconi, Geschäftsführer der Wemf AG für Werbemedienforschung, hat die erfolgreiche Vermarktung des Swiss Highland Single Malt «Ice Label» als innovativ eingestuft. In der Kategorie «Mittlere Unternehmen» gehört das Marketing-Konzept des «Ice Label» zu den Gewinnern.

Bruno Hofweber, CEO der Interlakner Rugenbräu AG, und Philipp Adler, verantwortlich für den Whisky, konnten gestern Dienstag den begehrten Preis im KKL Luzern im Beisein von rund 1000 Teilnehmern entgegennehmen. «Eine mutige Idee und starke Leistung», so würdigte Marco Bernasconi die ausgezeichnete Firma Rugenbräu. Den Verantwortlichen sei es gelungen, den Schweizer Whisky im Premium-Segment zu etablieren und zu einem Verkaufserfolg zu führen.

BO/aka

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch