Zum Hauptinhalt springen

Spatenstich für Grossprojekte Puls und Rex

In Thun haben die Bauarbeiten für die Grossprojekte «Puls» und «Rex» begonnen: Im Beisein von Stadtpräsident Raphael Lanz erfolgte am Freitag der Spatenstich für die 145 Millionen Franken teure Überbauung.

So sollen die Bauprojekte «Puls Thun» und «Rex Thun» realisiert werden.
So sollen die Bauprojekte «Puls Thun» und «Rex Thun» realisiert werden.
zvg/dbe

Auf dem früheren Industrie- und Gewerbeareal am Guisanplatz, wo Emmi früher Käse herstellte und das Kino Rex Filme zeigte, entsteht «ein wichtiger Beitrag für eine qualitätsvolle Stadterneuerung», wie Lanz gemäss Communiqué sagte. Das Areal ist über 12'000 Quadratmeter gross.

Das Projekt «Puls» besteht aus 151 Mietwohnungen sowie Wohn-, Büro-, Verkaufs- und Gewerbeflächen. Das Projekt «Rex» soll mit einem neuen Multiplexkino die 60-jährige Tradition des Kino Rex fortsetzen und zudem Flächen für «weitere urbane Nutzungen» enthalten.

Geplant wurden beide Projekte von der Losinger Marazzi AG, umgesetzt werden sie in den nächsten zwei Jahren. Investorin ist die Anlagestiftung der Grossbank Credit Suisse.

SDA/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch