Zum Hauptinhalt springen

Technische Störung verursachte Brand in Bauernhaus

Der Brand eines Bauernhauses in Noflen geht vermutlich auf eine technische Störung in der elektrischen Hausinstallation zurück.

In Noflen brannte das Haus des Gemeindepräsidenten.
In Noflen brannte das Haus des Gemeindepräsidenten.
Peter Rothacher

Das fanden die Spezialisten des Dezernats Brände und Explosionen heraus, wie die Kantonspolizei Bern am Donnerstag mitteilte.

Beim Brand vom vergangenen Samstag war Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Das Feuer zerstörte den Oekonomieteil des Bauernhauses in der Limpachmatt und beschädigte auch den Dachstock des Wohnteils. Verletzt wurde niemand. Die Tiere konnten rechtzeitig ins Freie getrieben werden.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch