Zum Hauptinhalt springen

Vermisster Schwimmer noch nicht gefunden

Der seit Dienstagabend in Interlaken vermisste Schwimmer konnte noch nicht gefunden werden. Es soll sich um einen 21-jährigen Südkoreaner handeln. Weitere Suchaktionen sind geplant.

Polizei und Feuerwehr haben in Interlaken Stellung bezogen.
Polizei und Feuerwehr haben in Interlaken Stellung bezogen.
Telebärn
Sie suchen in der Aare nach dem vermissten Schwimmer.
Sie suchen in der Aare nach dem vermissten Schwimmer.
Telebärn
Die Beamten suchen vor allem die Uferregionen ab.
Die Beamten suchen vor allem die Uferregionen ab.
Telebärn
1 / 6

Beim Vermissten handelt es sich gemäss der Polizei um einen 21-jährigen Südkoreaner. Der Mann wollte zusammen mit zwei Kollegen schwimmend die Aare überqueren und stieg beim Campingplatz «River Lodge» ins Wasser.

Im 13 Grad kalten Wasser und bei starker Strömung sei er plötzlich abgetaucht und wird seither vermisst. Seine Kollegen alarmierten danach sofort die Rettungskräfte.

Die Seepolizei durchsucht seither die Wehre in Interlaken und zusammen mit dem Seerettungsdienst Thunersee wird die Aare bis zur Einmündung in den Thunersee periodisch abgesucht.

Auch Rega an Suche beteiligt

Die Vermisstmeldung war am Dienstag kurz vor 17.00 Uhr bei der Polizei eingegangen.

An der Suche entlang des Flusslaufes beteiligen sich neben der Kantonspolizei auch ein Helikopter der Rega, die Seerettung Thunersee, die Feuerwehr sowie Angehörige der Seepolizeien Thuner- und Brienzersee.

Zur Betreuung von Bekannten und Kollegen des Vermissten wurde ein Care-Team aufgeboten.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch