Zum Hauptinhalt springen

Volksskilauf feiert Jubiläum

Am kommenden Wochenende findet zum 40. Mal der Volksskilauf Kandersteg statt. Zum Jubiläum riskieren wir einen Blick zurück in die Anfänge des Langlauf-Grossanlasses.

Ein Bild mit Seltenheitswert: 1990 wurde einmalig der Kandersteger Volksskilauf auf dem zugefrorenen Oeschinensee durchgeführt.
Ein Bild mit Seltenheitswert: 1990 wurde einmalig der Kandersteger Volksskilauf auf dem zugefrorenen Oeschinensee durchgeführt.
Archiv BO/Ryter

Kandersteg feiert am Wochenende, 5. und 6. Februar mit der neuen Jubiläums-Kategorie «Pick & Pack» 40 Jahre Volksskilauf. Das Kandersteger Beispiel zeigt, wie erfolgreiche Aushängeschilder im Spitzensport eine Welle im Volkssport auslösen können. Edi Schild, Olympia-Diplomgewinner 1948 in St. Moritz, machte nach seinem Erfolg Langlauf und Skiwandern zum Volkssport. Bis Ende 1990 führte er das von ihm gegründete Langlauf-Zentrum Kandersteg. Heute zählt Kandersteg zu den führenden Schweizer Langlauf-Destinationen. Das Jahr 1972 war dabei ein Markstein: Der erste «Kandersteger» fand statt. Edi Schild, zusammen mit Fritz Hari sowie Fritz und Oskar Ogi, heissen die Gründer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.