Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vom «Grabedaggel» zum «Riverjack»

Jakob Mani ist stolz auf seine nach dem Unwetter 2005 neu verbauten Bäche und Gräben. Im Bild der Rütigraben.
Der  Bach Fildrich – hier der alte Verlauf – wurde bei Tschuepis von der Strasse weg verlegt: Manis letztes Projekt.
Bernhard Meyer (links) übernimmt auf das kommende Jahr  von Jakob Mani das Präsidium der Schwellenkorporation Diemtigtal.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.