Zum Hauptinhalt springen

Washington blickt auf Habkern

Beim Feuewerk zum Unabhängigkeitstag am Donnertag 4. Juli blicken die Bürger von Washington indirekt auf ein Geschenk aus Habern.

Eine Gruppe von Habkerngranit im Unterlauf des Lombachs, der auf der Westseite des Augstmatthorns entspringt.
Eine Gruppe von Habkerngranit im Unterlauf des Lombachs, der auf der Westseite des Augstmatthorns entspringt.
zvg

«Wünsche mehrerer in den Vereinigten Staaten lebender Schweizer, es möchte der Bundesrath zu dem Denkmal des General Washington, das gegenwärtig in Washington DC ausgeführt werde, als Zeichen der Anerkennung und des Beifalls ebenfalls einen Block von Marmor oder irgendeiner anderen schönen und dauerhaften Felsenart sende, um im Innern des Obelisken eingemauert zu werden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.