Zum Hauptinhalt springen

Wer hat die besseren Karten?

Putzt das linke Thunerseeufer (Spiez) oder das rechte (Unterseen)? Das wird morgen am «Donnschtig-Jass» in Altdorf geklärt. Der Sieger erhält die TV-Livesendung vom 5. August. Es geht um Ehre – und Werbung.

Spiez gegen Unterseen: Am Donnerstag treten die beiden Gemeinden im «Donschtig-Jass» gegeneinander an. Wem wird Monika Fasnacht das Kartenglück bringen?
Spiez gegen Unterseen: Am Donnerstag treten die beiden Gemeinden im «Donschtig-Jass» gegeneinander an. Wem wird Monika Fasnacht das Kartenglück bringen?
Karin Luginbühl-Ott

Das Jassen ist des Schweizers Lust. Und des Berners. Und des Oberländers. Und vor allem des Unterseeners und des Spiezers. Die Letzteren kämpfen morgen Abend Stich um Stich – sie duellieren sich im Urnerland, in Altdorf. «Donnschtig-Jass» heisst das sommerliche Erfolgsformat des Schweizer Fernsehens mit Monika Fasnacht als moderierende Schweizer Jasskönigin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.