Zum Hauptinhalt springen

Wingsuit-Flieger tödlich verunfallt

Ein Wingsuit-Flieger ist am Samstagabend in Brienz bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der 28-Jährige kollidierte ersten Erkenntnissen zu Folge während eines Fluges mit Bäumen. Er erlag seinen Verletzungen noch am Unfallort.

Der Wingsuit-Flieger war am Samstag gemeinsam mit vier Kollegen von der Oltschiburg oberhalb von Brienz zu einem Flug gestartet. Kurz vor 18.30 Uhr kollidierte er gemäss ersten Erkenntnissen mit Bäumen und stürzte in eine Schlucht bei Unterbach ab. Dabei erlitt er schwere Verletzungen, wie die Kantonspolizei am Sonntagnachmittag mitteilte.

Trotz umgehend eingeleiteten Rettungsmassnahmen verstarb der 28-jährige Schweizer noch am Unfallort. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen. Der Verunfallte wurde mit einem Helikopter der Rega geborgen. Zur Betreuung der unverletzten Kollegen wurde das Care Team des Kantons Bern aufgeboten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch