Zum Hauptinhalt springen

«Wir sprechen hier nicht von Luxus»

Wenn der Kanton die geplanten Sparmassnahmen umsetzt, stehen allein in der Region Thun in drei Altersheimen dringend nötige Investitionen auf dem Spiel.

Das Esszimmer im Burgerheim Thun wird den Anforderungen der Gesundheits- und Fürsorgedirektion nicht mehr gerecht.
Das Esszimmer im Burgerheim Thun wird den Anforderungen der Gesundheits- und Fürsorgedirektion nicht mehr gerecht.
Markus Hubacher

«Wir sprechen hier nicht von Luxus», betonte Peter Escher, Geschäftsführer des Burgerheims Thun, an der Medieninformation vom Montag mehrmals. «Wir wollen den Bewohnerinnen und Bewohnern aber auch in Zukunft ein würdiges Dasein ermöglichen.» Die Burgergemeinde plant aus diesem Grund den Bau eines neuen, zentralen Alters- und Pflegeheimes an der Bernstrasse in Steffisburg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.