Zum Hauptinhalt springen

Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt

Bei einem Selbstunfall in Steffisburg sind am Freitagabend zwei junge Erwachsene verletzt worden. Sie wurden mit Ambulanzen ins Spital gebracht. Das Auto musste mit einem Kran geborgen werden.

Gemäss Communiqué der Berner Kantonspolizei waren die beiden Personen im Auto gegen 16.40 Uhr auf der Hombergstrasse von Homberg in Richtung Steffisburg unterwegs, als der Wagen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Das Auto touchierte ein kleines Bord und landete auf der leeren Gästeterrasse eines Restaurants.

Die beiden Autoinsassen, ein 21-jähriger Mann und eine 23-jährige Frau, wurden beim Unfall verletzt. Da beim stark beschädigten Auto Flüssigkeiten ausliefen, wurde die Feuerwehr Steffisburg beigezogen, um diese zu binden. Die Ursache und der genaue Unfallhergang ist Gegenstand von eingeleiteten Ermittlungen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch