Zum Hauptinhalt springen

150-jährige Geschichte voller Veränderungen

Im 19. Jahrhundert wurde aus der burgerlichen Schule eine öffentliche Institution: Die Oberstufenschule Länggasse Thun feierte am Freitag ihr 150-jähriges Bestehen.

Damals und heute: Im 19. Jahrhundert befand sich am heutigen Standort der Oberstufenschule Länggasse Thun die Pension Itten.
Damals und heute: Im 19. Jahrhundert befand sich am heutigen Standort der Oberstufenschule Länggasse Thun die Pension Itten.
pd

«Da die Schule 1869 kantonal als ‹Mädchensekundarschule Thun› anerkannt wurde, feiern wir nun dieses Datum», sagt Herbert Graf, der gemeinsam mit Roland Pfäffli als Schulleiter tätig ist. Obwohl es im Kanton Bern auch andere Mädchensekundarschulen gab, ist die Oberstufenschule Länggasse (OSL Thun) eine Schule, die vergleichsweise lange getrennt blieb.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.