Zum Hauptinhalt springen

3000 Töff-Fans auf dem Thuner Waffenplatz

Eine Taufe, die legendäre Bike-Ausfahrt und auch die Miss Earth 2009: Das waren einige der Höhepunkte der Beo Bike Week.

Die grosse Ausfahrt: Gegen 200 Motorräder knatterten während 1½ Stunden durch den Westen Thuns. Viele Zaungäste säumten die Strecke.
Die grosse Ausfahrt: Gegen 200 Motorräder knatterten während 1½ Stunden durch den Westen Thuns. Viele Zaungäste säumten die Strecke.
Heinz Schürch
Uwe Zoller reiste mit seiner Maschine aus Schweden zur Beo Bike Week.
Uwe Zoller reiste mit seiner Maschine aus Schweden zur Beo Bike Week.
Heinz Schürch
Pfarrer Peter Ryser tauft Liam Matthew, links dessen Eltern Nadine und Matthias Schenkel.
Pfarrer Peter Ryser tauft Liam Matthew, links dessen Eltern Nadine und Matthias Schenkel.
Heinz Schürch
1 / 3

Motorengeknatter, Lederkluft und ein rockiges Ambiente: Das tönt nur auf den ersten Blick nach besonders harten Burschen und Frauen. Denn auf dem Areal des Waffenplatzes Thun herrschte eine harmonisch-freundliche Stimmung, wie man sie sonst fast nie an einem Festival findet.

Familiär sind sie schlichtweg, die Beo Bikers, welche ihre Bike Week mit Ständen, Musik, Ausfahrt, Prämierung und einer Misswahl während dreier Tage durchführten. Apropos Miss: Auf dem Gelände entdeckte diese Zeitung die Miss Earth 2009, Graziella Rogers. Die Bielerin ist Model und Moderatorin. «Meine geheime Leidenschaft war schon immer das Töfffahren», sagte sie. Heute fährt sie eine Harley-Davidson.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.