88-jährige Autolenkerin schwer verletzt

Hünibach

Am Samstagabend ist in Hünibach (Gemeinde Hilterfingen) eine Frau bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Sie musste aus dem Auto geborgen und ins Spital gebracht werden.

Die Staatsstrasse in Hünibach: Auf Höhe der Hausnummer 99 kam es am Samstagabend zum Unfall.

Die Staatsstrasse in Hünibach: Auf Höhe der Hausnummer 99 kam es am Samstagabend zum Unfall.

(Bild: Screenshot/Google Streetview)

Am Samstagabend um etwa 18.25 Uhr war ein Auto von Thun her auf der Staatsstrasse in Richtung Hilterfingen unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 99 kam das Auto aus ungeklärten Gründen ins Schleudern, drehte sich, prallte zuerst in eine Steinmauer und anschliessend in eine Hauseingangstüre.

Die 88-jährige Lenkerin konnte von den Feuerwehren Hilterfingen-Hünibach und Thun aus dem Auto geborgen werden. Ein Ambulanzteam brachte die schwer verletzte Frau ins Spital.

Die Strasse musste während den Unfallarbeiten für rund drei Stunden wechselseitig geführt werden. Für den Abtransport des Autos wurde ein Kran beigezogen.

chh/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt