Der Falkner bleibt länger im Einsatz gegen Krähen

Thun

Die Stadt Thun setzt länger als geplant auf einen Falkner, um die Krähen an der Schwäbispromenade zu verscheuchen.

Ulrich Lüthi vertreibt mit seinem Falken Krähen an der Schwäbispromenade.

(Bild: Christoph Gerber)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt