George Steinmann erhält Thuner Kulturpreis

Thun

Die Stadt Thun zeichnet George Steinmann mit dem Grossen Kulturpreis aus. Weitere Preise gehen Vital Julian Frey, den Verein Thuner Kulturnacht und Susanne Zoll.

  • loading indicator

Die Stadt Thun zeichnet mit dem Grossen Kulturpreis ausserordentliche kulturelle Leistungen von überregionaler Bedeutung aus. «Der Preis zielt auf ein künstlerisches Gesamt- oder Lebenswerk», schreibt die Stadt Thun in einer Mitteilung – und über den diesjährigen Preisträger, den Künstler George Steinmann: Er erhalte den Preis «für sein seit rund vier Dekaden andauerndes engagiertes, relevantes und visionäres Schaffen». Die Kulturkommission begründet den mit 15'000 Franken dotierten Preis mit den Worten: «George Steinmanns Werk zeichnet sich durch ein ausgeprägtes Interesse und Verantwortungsbewusstsein gegenüber gesellschaftlichen wie ökologischen, ethischen wie wissenschaftlichen und politischen Themen aus»George Steinmann (*1950) ist in Thun aufgewachsen, lebt und arbeitet in Bern.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt