Thun

Konzepthalle wird zum Markt

ThunGeniesser kommen auf ihre Rechnung: Am 11. und 12. November findet in der Konzepthalle 6 in Thun zum zweiten Mal der Swiss Food + Design Market statt.

Einblick in den Swiss Food + Design Market vom Vorjahr in der ­Konzepthalle 6 in Thun.

Einblick in den Swiss Food + Design Market vom Vorjahr in der ­Konzepthalle 6 in Thun. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Von Holzofenbroten bis zu Weinbergschnecken, von Absinth bis zu Tonicwater, von Bettwaren bis zu handgemachten Seifen, von Liegestühlen bis zu Sparschälern, von der handgemachten Schokolade speziell für die Frau bis zur preisgekrönten Räucherwurst inklusive eines dazu passenden Wursthobels: Rund vierzig Anbieterinnen und Anbieter – viele davon aus der Region – sind mit ihren Waren am zweiten Swiss Food + Design Market präsent, der am 11. und 12. November jeweils von 11 bis 18 Uhr in der Konzepthalle 6 in Thun stattfindet.

«Dänk global und chouf lokal» lautet das Motto. Laut den Veranstaltern können die Besucherinnen und Besucher «ausgewähltes Schweizer Design und nationale kulinarische Köstlichkeiten» erleben, probieren und geniessen sowie den Kontakt mit den Produzenten vor Ort suchen. Am Abend kocht zudem die hauseigene Gastronomie «Thun isst» ein Menü aus Zutaten der teilnehmenden Produzenten. Der Eintritt zum Swiss Food + Design Market ist frei. Für Kinder gibt es einen Maltisch.

Swiss Food + Design Market: Samstag, 11., und Sonntag, 12. November, jeweils 10 bis 18 Uhr. Weitere Infos: www.bestswiss.ch/market. (mgt)

Erstellt: 08.11.2017, 07:41 Uhr

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Kommentare

Blogs

König Fussball

History Reloaded Die willkommene Einmischung der USA

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...