Von schwimmenden Seniorinnen und umstrittenen Humanisten

Filme, die einmal im Monat Aktuelles und engagierte Menschen ins Zentrum stellen: Mit diesem Konzept trifft das Seniorenkino Cinedolcevita in Thun und in Kinosälen in der Schweiz den Geschmack des Publikums.

<b>Zeitlose Filmperlen im Seniorenkino:</b> In «Trockenschwimmen» holen Ältere nach, was sie längst wollten.

Zeitlose Filmperlen im Seniorenkino: In «Trockenschwimmen» holen Ältere nach, was sie längst wollten.

(Bild: zvg)

Als die Bielerin Eva Furrer-Haller ihr Herzprojekt Cinedolcevita nach Biel und Bern im Jahr 2008 auch in Thun lancierte, wusste sie nicht, ob das Seniorenkino in der Kyburgstadt gefragt sein würde.

«Doch sofort konnten wir mit den ausgewählten Filmperlen regelmässig zwischen 80 und 100 Leute ins Kino locken», sagt die Initiantin, mittlerweile pensioniert und oft auf Reisen, erfreut.

Heute wird Cinedolcevita in 14 Sälen in der Schweiz angeboten, und Eva Furrer sorgt nur noch in einigen Städten für die Programmierung. «Mein Ziel, Menschen über die Filmwelt zu verbinden und den Austausch zu ermöglichen, ist ­geglückt – natürlich mithilfe der Kinoverantwortlichen.»

In Thun organisiert die Kino Thun AG alles drumherum und zeigt die Filme jeden dritten Dienstag um 14.15 Uhr im Rex. Die neue Saison des Senioren­kinos startet am 23. Januar mit «No te mueras sin decirme adónde vas» (vgl. Kasten).

«Seit dem Wechsel vom City ins Rex im Jahr 2016 legten die Eintrittszahlen kontinuierlich zu – heute sind es rund 30 Prozent mehr», sagt Mediensprecher Jörg Weidmann erfreut. «Wir haben deshalb letztes Jahr vom Saal 3 mit 186 Plätzen in den Saal 2 mit 225 Plätzen gewechselt.»

Der meistgeschaute Film war 2017 die mit 290 Eintritten ausverkaufte 10-Jahr-Jubiläumsvorstellung «El Secreto de sus Ojos.» Durchschnittlich seien jeweils rund 140 Leute im Saal. «Der ­allmonatliche Cinedolcevita-Termin ist zu einem Fixpunkt für viele Pensionierte und etliche ­Berufstätige geworden – das spricht für die Qualität der Film­auswahl.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt