Ab Freitag sind die fahrenden Küchen wieder zu Gast

Thun

Von Freitag bis zum Sonntag gehört die Esplanade bei der Stockhorn-Arena wieder den fahrenden Küchen. Am 4. Thuner Food-Truck-Hap­pen­ing warten neue Spezialitäten, aber auch eine Jazzmatinee auf die Besucher.

Ab Freitag gibts bei der Stockhorn-Arena wieder Streetfood.<p class='credit'>(Bild: Ramon Lehmann)</p>

Ab Freitag gibts bei der Stockhorn-Arena wieder Streetfood.

(Bild: Ramon Lehmann)

Flammkuchen aus dem Elsass, Chorizo aus Argentinien oder Nudelsuppe aus Vietnam: Es sind dies nur einige der Speisen, die ab morgen Abend und bis zum Sonntag am 4. Thuner Food-Truck-Happening ausprobiert werden können. Nach zwei Ausgaben auf dem Aarefeldplatz im vergangenen Jahr wechselte Organisator Marc Hubacher für die dritte Ausgabe des Streetfood-Events auf die Esplanade zwischen Panorama-Center und Stockhorn-Arena. Die Änderung bewährte sich: Über 24'000 Menschen verköstigten sich im April am Stadtrand – rund ein Drittel mehr als zuvor in der Innenstadt.

Bewährtes, Neues, Insekten

Mehrere Betreiber der fahrenden Küchen aus aller Welt sind zum wiederholten Mal in Thun mit dabei. «Es gibt jedoch auch einige neue Wagen und Spezialitäten zu entdecken, zum Beispiel Falafel, libanesische Küche oder Churros aus Spanien», verrät Marc Hubacher. Die besonders Neugierigen werden beim Stand der Jungle Brothers einen Halt anlegen: Dort sind Heuschrecken, Grillen oder andere Insekten erhältlich. «Damit unsere Besucherinnen und Besucher verschiedene Köstlichkeiten versuchen können, werden auch Probierportionen zu tieferen Preisen angeboten», sagt der Organisator. Insgesamt nehmen wiederum gut 30 Anbieter am Anlass teil.

Wie bereits im April wird das Food-Truck-Happening erneut musikalisch umrahmt. Am Freitag ist der Singer-Songwriter Nils Burri auf der Esplanade zu Gast; der Sonntag steht dann ab 11 Uhr neu ganz im Zeichen des Jazz und Swing. Auf dem Programm steht die Formation Jazz-Selection. «Sie wird bekannte, fetzige Melodien spielen», verspricht Hub­acher.

4. Thuner Food-Truck-Happening bei der Stockhorn-Arena: Freitag, 17–23 Uhr, Samstag 11–23 Uhr, Sonntag 11–20 Uhr. Eintritt frei. Die Anreise mit dem ÖV wird empfohlen. Alle Infos im Internet unter www.food-truck-happening.ch.

pd/gbs

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...