Thun

Action und Süsses am «Budeler»

ThunVom 26. Mai bis 5. Juni gastiert die Schaustellerwoche – im Volksmund «Budeler» genannt – zum 62. Mal in der Stadt. Auf dem Lachenparkplatz lockt Aufregendes ebenso wie Grusliges.

Action am «Budeler» – etwa beim Autoscooter. Die Schaustellerwoche 2017 beginnt am 26. Mai.

Action am «Budeler» – etwa beim Autoscooter. Die Schaustellerwoche 2017 beginnt am 26. Mai. Bild: Markus Hubacher

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Heute in einer Woche um 14 Uhr ist es so weit: Die traditionelle Thuner Schaustellerwoche öffnet auf dem Lachenparkplatz ihre Tore. Bis Pfingstmontag, 5. Juni, präsentieren Schaustellerinnen und Schausteller aus der ganzen Schweiz ihre Fahrgeschäfte. «Der ‹Budeler› bietet den kleinen und grossen Gästen Action, Unterhaltung und Verpflegung», teilte die Stadt gestern per Communiqué mit.

Autoscooter, Büchsen-schiessen, Geisterburg

Lunapark-Fans finden verschiedene Spielstände und andere ­Attraktionen: Beim Büchsenwerfen, am Schiessstand oder beim Angeln können alle ihre Geschicklichkeit beweisen. Junge und Junggebliebene messen sich im Autoscooterfahren, lassen sich beim «Discovery» verwirren oder drehen einige Runden mit dem «Octopus».

«Das Spiegellabyrinth und die Geisterburg werden Kinderherzen höherschlagen lassen», heisst es in der Mitteilung weiter. Auch in Sachen kulinarische Versuchungen kommen die Besucherinnen und Besucher auf ihre Rechnung – etwa am Grillstand oder mit gebrannten Mandeln, frischen Nidletäfeli, Zuckerwatte und anderen Süssigkeiten.

Am Freitag, 2. Juni, findet wie jedes Jahr der Aktionstag statt. Für jedes gekaufte Ticket erhalten die «Budeler»-Gäste auf den Fahrgeschäften ein zweites Ticket gratis dazu. Am Pfingstmontag, 5. Juni, findet um 9.30 Uhr im Autoscooter der alljährliche Schaustellergottesdienst statt.

An diesem Anlass für die Schaustellerinnen und Schausteller sowie für die Öffentlichkeit wird dieses Jahr ein Mitglied einer Schaustellerfamilie getauft. Anschliessend an den Gottesdienst wird allen Besuchern ein Apéro offeriert.

Lachenparkplatz als «idealer Standort»

«Der Lachenparkplatz an der Gwattstrasse hat sich in den vergangenen acht Jahren als idealer Standort bewährt», lässt die Stadt verlauten. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sei der «Budeler» gut erreichbar. Zudem stünden auch einige Parkplätze zur Verfügung.

Die Stadt hält weiter fest, dass der «Budeler» aus Gründen der Sicherheit bei schlechtem Wetter vorübergehend geschlossen werden könne. «Auskunft bei unsicheren Wetterverhältnissen erhält man bei der Hotline des Lunaparks unter der Telefonnummer 079 238 72 30.»

Öffnungszeiten «Budeler»: Montag, Dienstag und Donnerstag 15 bis 22.30 Uhr, Mittwoch, Freitag und Samstag 14 bis 23.30 Uhr, Sonntag und Pfingstmontag 10.30 bis 22.30 Uhr, Pfingstsonntag geschlossen. (mik/pd)

Erstellt: 19.05.2017, 11:34 Uhr

Artikel zum Thema

«Budeler» ist zurück in Thun

Vom 30. Mai bis am 9. Juni gastiert der traditionelle «Budeler» zum 59. Mal in der Stadt Thun. Auf dem Lachenparkplatz an der Gwattstrasse sollen zehn Fahrgeschäfte und zwei Verpflegungsstände für strahlende Gesichter sorgen. Mehr...

Rentiert der Thuner Budeler noch?

Thun Auch dieses Jahr lockt der Budeler wieder mit Attraktionen wie Autoscooter und Schiessbuden. Nun stellt sich aber die Frage: Rentiert ein solches Geschäft in Thun überhaupt noch? Mehr...

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Kommentare

Service

Die Welt in Bildern

Aaaaaaachterbahn: Mitten im Schienen-Wirrwarr des spanischen Freizeitparks Port Aventura stürzt ein Wagen des Fahrgeschäfts Dragon Khan in die Tiefe. (Juli 2017)
(Bild: Albert Gea) Mehr...