ABO+

Am Gesslerschiessen wird auch die Stimme gepflegt

Am Gesslerschiessen ging es gestern um Millimeter, aber auch um eine gute Stimme.Eine solche war heuer von Oberschützenmeister Andrin Caviezel gefragt.

  • loading indicator

Es ist ein Bienenhaus, das Haus der Armbrustschützen am Berntorplatz in Thun. Blau uniformierte Jugendliche in farbiger Bekleidung und bunten Strümpfen, Eltern mit Fotoapparat und Interessierte gehen am Dienstagvormittag ein und aus. Es läuft das Gesslerschiessen. Mittendrin im Bienenhaus Andrin Caviezel (14), Oberschützenmeister der Thuner Kadetten. Die Pfauenfeder, die eigentlich als Schmuck an seinen Hut gehörte, steckt er vorsorglich weg. Sie ist wertvoll und könnte im Getümmel Schaden nehmen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt