Auf der Suche nach Freiheit und Charisma

Thun

Victor Keller gastiert mit seinen Fotografien und -grafiken, die er auf Reisen gemacht hat, in der Startup Gallery Thun.

Auch das stimmungsvolle Bild vom Niesen wird Victor Keller in der Startup Gallery in Thun zeigen.

Auch das stimmungsvolle Bild vom Niesen wird Victor Keller in der Startup Gallery in Thun zeigen.

(Bild: PD)

«Ich möchte Orte zeigen, die eine gewisse Kraft ausstrahlen. Orte, an denen ich stundenlang verweilen kann. Ich bin ständig auf der Suche nach solchen Orten, denn für mich sind das Orte mit Charisma», sagt Victor Keller.

In seiner dritten Ausstellung wird der 65-jährige Thuner zum ersten Mal seine Landschaftsfotografien und -grafiken ausstellen. Mit «Moods» möchte er in der Startup Gallery Thun ab Samstag Stimmungen vermitteln und zeigen, was er in der Natur sieht.

Roadie und Drucker

Zur Fotografie kam Keller durch seine vielen Reisen, auf denen er ungewöhnliche Orte aufsuchte: «Diese Freiheit habe ich mir immer wieder genommen, und ich hatte glücklicherweise auch das Privileg, dies tun zu dürfen.» Auch beruflich bevorzugte Keller Freiheit, weswegen er nach der Lehre als Maschinenmechaniker in verschiedensten Berufsfeldern tätig war. «Die Arbeit als Maschinenmechaniker war sehr interessant, aber mir waren die ständigen Wiederholungen zu eng», sagt er.

«Ich habe deshalb alles Mögliche ausprobiert, zum Beispiel Roadie für Rumpelstilz.» 1977 gründete er gemeinsam mit einem Geschäftspartner das Vario-Deco-Einrahmungsgeschäft mit Kunsthandlung am Rathausplatz in Thun, das Keller 25 Jahre mitführte, bis er auf eine revolutionäre Drucktechnik stiess. «2002 wurde die Technik für Digital Fine Art Printing erfunden. Sie hat mir Tür und Tor eröffnet», sagt er. Nun betreibt er ein digitales Fotolabor in Steffisburg, wo er sich auf Auftragsarbeiten von «anspruchsvollen Kreativen» spezialisiert hat.

Ein Moment Freiheit

Auch seine Kunst verspricht vor allem eines: Freiheit. «Ich versuche, mit meinen Bildern eine bestimmte Stimmung einzufangen», sagt Keller. «Ich fokussiere mich gerne auf ganz banale Dinge, die mich aber faszinieren.» Durch die Weite und oft auch die Einsamkeit, die Kellers Fotografien zeigen, wird Freiheit und zeitgleich ein ganz bestimmter Moment gezeigt. Mit seinen Landschaftsfotografien bleibt Victor Keller so authentisch wie möglich.

Wenn es aber um Fotografik geht, lässt er seiner Fantasie freien Lauf: «Ich spiele mit Farben, Formen, Mustern und Kompositionen.» Mit Bildern von speziellen geologischen Strukturen setzt er sich besonders gerne auseinander. «Im Wilden Westen sieht man Rillen im Stein, die über Millionen von Jahren entstanden sind und die extrem viel Erd- und Naturgeschichte beinhalten. Das fasziniert mich sehr.»

«Lebensmittel» verkauft

«Moods» wird Victor Kellers erste Ausstellung mit Fotografien sein. Um die Jahrtausendwende sorgte der Thuner mit seinen Ausstellungen «Idealmarkt Lebensmittel» für Aufsehen, indem er in der Galerie von Gunten in Thun und in der Reithalle Bern mit dem Kunstmuseum Bern 60 verschiedene Produkte wie Ruhe, Liebe oder Aggression wie Lebensmittelverpackungen verkaufte.

Durch seine Freundschaft mit Franz Ritschard, Beatrice Aebischer und Markus Däppen, die in ihrem Atelier die Startup Gallery betreiben, beschloss er nun, seine Fotografien und Grafiken auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. «Es wird keine herkömmliche Ausstellung sein», sagt Keller. «Ich werde während der Ausstellungszeiten immer da sein. So habe ich auch Zeit für einen Kaffee oder ein Glas Wein und ein spannendes Gespräch mit den Besuchern.»

Die Vernissage von «Moods» findet statt am 17. November von 14 bis 18 Uhr in der Startup Gallery in Thun (stündliche Begrüssung durch Keller). Die Ausstellung dauert bis zum 9. Dezember (geöffnet Do und Fr 17–20 Uhr sowie Sa und So 14–18 Uhr).

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt