«Nervenbahnen» aus Thun für Autos auf der ganzen Welt

Thun Die Schleuniger-Gruppe mit Hauptsitz in Thun ist in der Entwicklung selbstfahrender Autos zuvorderst mit dabei. Ihre Kompetenz: Die «Hirne» der Fahrzeuge vernetzen. Mehr...

Die SCB-Talente und das Schulgeld

Hochbegabte erhalten nicht alle dieselbe Förderung. Wie das Beispiel zweier SCB-Junioren zeigt, existieren teils massive Unterschiede bei der Vergabe von Schulgeldern. Mehr...

VIDEO

Von Heuballen und Traktoren

Für einen Vormittag wechselt Regierungsratskandidat Hans Kipfer (EVP) den Job: Der Hotelier packt auf einem Bauernhof mit an. Die Arbeit weckt bei ihm Kindheitserinnerungen. Mehr...

Stadt kann Einbahnregime nicht von sich aus abändern

Thun Der Thuner Gemeinderat hält in der Antwort auf eine Interpellation der SVP/FDP-Fraktion fest: Am geplanten Einbahnverkehr in der Innenstadt kann die Stadt nicht autonom Änderungen veranlassen. Mehr...

Stadt fällt bis Mitte März 35 Bäume

Thun Im Rahmen der jährlichen Baumpflegearbeiten fällt Stadtgrün Thun 35 Bäume auf dem Stadtgebiet. Betroffen sind unter anderem fünf Bäume im Bälliz, aber auch zwei im Bereich der Seespieltribüne. Mehr...

Stadt fühlt sich für die Brutzeit gewappnet

Thun Mitte Februar beginnt die Brutzeit der Saatkrähen. Die Stadt will verhindern, dass sich die ungeliebten Tiere in hohen Bäumen einnisten. Der Kampf gegen die Krähen mit Falken und Fake-Uhus zeigt Wirkung – wenn auch noch nicht überall. Mehr...

Zehn Songs, zwei Freunde, ein Album

Thun Roberto Brigante und Holger Herrmann taufen ihr erstes gemeinsames Album «10». Der Cantautore und der Singer-Songwriter harmonieren darauf nicht nur neben- sondern auch miteinander. Mehr...

Evi bläst Bäume und Äste auf die Strassen

Sturmtief Evi fegt durch den Kanton Bern, grössere Schäden blieben aber bislang aus. Auf dem Bantiger wurden Windböen mit Geschwindigkeiten von 141 km/h gemessen. Wir berichten aktuell über die neusten Wetterkapriolen. Mehr...

«Das wäre das Ende für Radio BeO in der heutigen Form»

Programm herunterfahren oder den Sender ganz schliessen: Sagt das Volk Ja zur No-Billag-Initiative, zeichnen die Verantwortlichen der privaten Berner Radio- und TV-Stationen ein düsteres Bild. Mehr...

Zellweger will weiterkämpfen

Thun Direkte Folgen hat seine Aufsichtsbeschwerde gegen den Thuner Fachausschuss Bau- und Aussenraumgestaltung nicht – Matthias Zellweger sieht sich aber bestätigt und will weiterkämpfen. Mehr...

Maluszahlung: Heimberg «vollumfänglich entlastet»

Heimberg Die Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern hat das 2012 eingeführte Bonus-Malus-System in der Sozialhilfe als untauglich erkannt. Nach Lyss und Pieterlen bleibt auch Heimberg die Entrichtung einer Strafzahlung erspart. Mehr...

Alter spielte für tolle Leistungen keine Rolle

Am Wochenende wurden erstmals die ­Sigriswiler Awards an erfolgreiche Sportler, Berufsleute und Gruppen vergeben. Die jüngste Gewinnerin ist gerade 10, die älteste 87 Jahre alt. Mehr...

Der Restauranttester in der Selve

Thun Daniel Bumann soll einem Restaurant auf die Sprünge helfen, das eigentlich ein Club ist. The Legacy bereitet dem Restauranttester Bauchschmerzen. Mehr...

Explosive Farben, ein Thema

Die Galerie Rosengarten in Thun zeigt das Alterswerk des Expressionisten Felix Keller Meikirch. Alle Bilder stellen Menschen dar und entstanden zwischen 2005 und 2014. Mehr...

Schlumpfig-schlüpfriges Meerjungfrauenschwimmen

Thun Im Rahmen der Kultursoufflé-Saison wirbelten Die Exfreundinnen über die Bühne des Schadausaals im KKThun. Das neue Programm «Zum Fressen gern» servierte bekömmliche Kleinkunstkost. Mehr...

VIDEO

Ammann auf dem Bau

Für einen Vormittag wechselt Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann (SP) den Job: Er geht mit Arbeitsmarktinspektoren auf eine Baustellenkontrolle. Dort trifft er auf Umstände, die ihm zu denken geben. Mehr...

Wieder Einsprachen gegen das Containerlager

Steffisburg Auch gegen das verkleinerte Container­lager beim Armeelogistikcenter in Steffisburg gibt es Widerstand. Vier Einsprachen sind eingegangen. Mehr...

Bester Saisonstart seit Jahren

Hoteliers im Berner Oberland sind zufrieden mit dem Start der Wintersaison 2017/2018. Rekorde konnten vor ­allem über die Feiertage verbucht werden. Vielerorts freut man sich über den besten Saisonstart seit langem. Mehr...

VIDEO

«Es ist jedes Jahr wie ein Heimkommen»

Wengen Keine Lauberhornrennen ohne freiwillige Helfer. Die Fäden laufen zusammen bei Tanja Schürch, die als Helferkoordinatorin ehrenamtlich das neue «Staff House» im Dorfzentrum leitet. Mehr...

Alkohol, Gewalt und Albträume

Wattenwil Die neue Ausstellung im Ortsmuseum ist dem Frauenverein Wattenwil gewidmet: ein Rückblick auf 150 Jahre, in denen sich die Frauen auch mit den dunklen Seiten des Lebens auseinandersetzen mussten. Mehr...