Brennende Hecke sorgte für grosse Rauchentwicklung

Hilterfingen

Am Freitag kurz vor Mittag brannte es in Hilterfingen. Eine Hecke hatte Feuer gefangen.

Rauchsäule in Hilterfingen am Freitagnachmittag.

Rauchsäule in Hilterfingen am Freitagnachmittag.

(Bild: Christoph Gerber)

An der Spychertenstrasse oberhalb des Hüneggparks brannte am Freitag kurz vor dem Mittag eine Hecke, was zu einer grösseren Rauchentwicklung führte. Weil bei den Rettungskräften zuvor die Meldung eingegangen war, der Brand betreffe ein Haus, wurde nebst der Feuerwehr Hilterfingen automatisch auch die Thuner Feuerwehr mit der Autodrehleiter aufgeboten.

Vor Ort hat sich dann aber laut Alexander Dolder von der Feuerwehr Thun herausgestellt, dass nur die Hecke betroffen war. Zur Brandursache laufen laut Kantonspolizei noch Abklärungen.

mik

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt