Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Handel mit Fuchsbälgen ist eingebrochen

Am Pelz- und Fellmarkt auf dem Thuner Expogelände wurden deutlich weniger Fuchsbälge gehandelt als auch schon.

«Die Preise sind seit Jahren im Keller, wir können die Pelze kaum mehr weiterverkaufen.»

Bernhard Neuenschwander, Pelzhändler

Etwas fürs Sparschwein

Mehr erlegte Tiere