Bau gestartet, Hickhack geht weiter

Oberdiessbach Am Kirchbühl in Oberdiessbach sind die Baumaschinen aufgefahren. Weil aber kurz zuvor noch ein Gesuch um Verlängerung der Baubewilligung publiziert wurde, geht das juristische Hickhack jetzt wieder von vorne los. Mehr...

Salvador–Flims–Steffisburg einfach

In der Serie «Angetroffen» stellen wir diese Woche Ernst Müller vor. Der Rentner aus Flims hat ein Flair für Kakaopflanzen, wodurch auch die Naturkostbar in Steffisburg profitiert. Mehr...

Wie ein YES-Projekt nachhaltig wird

Thun Im Projekt Young Enterprise Switzerland werden jedes Jahr an Mittelschulen Jungunternehmen gegründet. Es gibt solche, die über die Projektphase hinaus überleben. Ein Beispiel. Mehr...

Von smarten Städten und sprechenden Elefanten

Eine App zum Energiesparen, eine Fernbedienung für ältere Menschen oder eine Begegnungszone für Flüchtlinge – am Dienstag zeigten 70 junge Forschenden ihre Ideen für die «Stadt der Zukunft». Mehr...

Licht an in der Dämmerung

Die Polizei führt derzeit im gesamten Kanton regelmässig Lichtkontrollen an Fahrzeugen durch. Besonders das automatische Tagfahrlicht reicht nicht immer aus. Mehr...

Wenn die Autoren im Taxi lesen

Das Literaturfestival Literaare vom 2. bis zum 4. März soll bewegen: So setzen die Macherinnen und Macher auch auf neue Formate wie Lesungen im Zug oder im Taxi. Mehr...

Mit Scheinehen aufgeflogen – Familie wird ausgewiesen

Thun Ein türkisches Liebespaar aus Thun hatte die Behörden jahrelang an der Nase herumgeführt. Es war Scheinehen eingegangen, um in der Schweiz bleiben zu können. Nun ist ihr falsches Spiel aufgeflogen. Mehr...

Nach Bumann folgt The Legacy 2.0

Thun Beim TV-Restauranttester Daniel Bumann gab das The Legacy in Thun ein zwiespäl­tiges Bild ab. Clubbesitzer ­Ibrahim Koç hat reagiert und neue Köpfe an Bord geholt. Sie wollen das Lokal mit frischen Ideen und längeren ­Partys ab März neu lancieren. Mehr...

«Ich musste meinen Sohn auch erst lieben lernen»

Thun Die Thunerin Eveline Bachmann schreibt in einem Buch über die schwierige Suche nach einem menschenwürdigen Platz für ihren mittlerweile 20-jährigen Sohn, der an frühkindlichem ­Autismus leidet. Mehr...

Nach einem Jahr im Waldboden: Der Stamm wird zu Balken

Amsoldingen Es ist ein mühsamer und langer Weg, den die alte, vom Burgerrat Thun gespendete Eiche zurücklegen muss, bis sie als Baustoff für die Restauration des morschen Glockenstuhls der Kirche Amsoldingen taugt. Mehr...

Erster Münzzählapparat der Schweiz

Vor 50 Jahren Langes Warten am Bankschalter sollte damit passé sein: 1968 installierte die Amtsersparniskasse Thun erstmals in der Schweiz einen Münzzählapparat. Mehr...

«Blindes Vertrauen ist unerlässlich»

Die Blindenskischule Thun erteilt ­sehbehinderten und blinden Menschen Ski- und Snow­boardunterricht oder begleitet sie einen ganzen Skitag lang. Für Markus Bättig ein willkommenes Angebot. Mehr...

Schlägereien in Thun: Offene Jugendarbeit gefordert

Thun Jugendgruppen prügelten sich Samstagnacht in Thun. Stadträtin Alice Kropf (SP) wirft den Behörden vor, dass diese die Augen vor den sich mehrenden Fällen von Gewalt in der Innenstadt verschliessen. Mehr...

Der Fischereiverein wächst weiter

Thun Der 2015 gegründete Fischereiverein konnte im vergangenen Jahr die Zahl der Mitglieder steigern. Grosses Gewicht wird der Aus- und Weiterbildung beigemessen. Mehr...

Die Autodrehleiter im Hundegang

Thun Die städtische Feuerwehr besitzt seit kurzem die modernste Drehleiter des Landes. Eine Gelenkleiter mit Teleskop sowie ein etwas anderes Getriebe erleichtern fortan die Rettungen. Mehr...

Forschung ohne Grenzen

Die Teilnehmenden des 7. International Swiss Talent Forum stammen aus zwanzig verschiedenen Ländern. Die 70 jungen Erwachsenen forschen während vier Tagen im Hotel Seepark zum Thema «Stadt der Zukunft». Mehr...

Vielseitiger Einsatz für die Kulturlandschaft

Interlaken Vom Pilgerweg in Ringgenberg bis zum Schilfschutz im Gwattlischenmoos: An seiner Hauptversammlung berichtete der Uferschutzverband Thuner- und Brienzersee von einem vielfältigen Einsatz für Natur und Kulturlandschaft. Mehr...

Schwäbisches Käthchen für Fortgeschrittene

Thun Ein theatralisch schäumendes Vollbad liess die Kunstgesellschaft Thun ihrem Publikum im Schadausaal des KKThun ein. Das Ensemble des Wandertheaters Kanton Zürich gab vor rund 250 Gästen das «Käthchen von Heilbronn». Mehr...

250'000 Franken für das Kirchendach

Reutigen Die Kirchgemeindeversammlung Reutigen bewilligte 250'000 Franken für die Kirchendachsanierung und verabschiedete Helen Bütschi als Sigristin. Mehr...

VIDEO

«Käse tut mir oft gar nicht so gut»

Bern/Thun Für Käse-Affineur Christoph Bruni ist Käse mehr als nur ein Nahrungsmittel. Wir stellen den Thuner, der am Berner Märit verkauft, im neuen BEsonders-Porträt vor. Mehr...

Region

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Das Thuner Tagblatt digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light Abo.

Das Thuner Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!