Zum Hauptinhalt springen

Deutlich weniger Staus als 2018

Auf den Thuner Strassenbaustellen bei Berntor und Lauitor ist Halbzeit. Der Kanton zieht eine positive Zwischenbilanz: Die Arbeiten verlaufen nach Plan, längere Verkehrsstaus gab es diesmal bisher nur vereinzelt.

Seit Ostern und noch während rund zehn Tagen wird bei der Baustelle am Lauitor auch nachts durchgearbeitet. Foto: Patric Spahni
Seit Ostern und noch während rund zehn Tagen wird bei der Baustelle am Lauitor auch nachts durchgearbeitet. Foto: Patric Spahni

Von Tag zu Tag ist deutlicher zu erkennen, wie der neue Berntorkreisel mit einer zweiten Fahrspur auf der Seite Grabenstrasse/Untere Hauptgasse aussehen wird. Und auch die Ausgestaltung des verbreiterten Lauitor­stutzes, der bergwärts einen separaten Radstreifen erhält, lässt sich bereits gut erahnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.