Die Dittligmühle hat wieder ein Wasserrad

Längenbühl

Nach rund hundert Jahren dreht sich bei der Dittligmühle wieder ein Wasserrad. Es wird zentraler Bestandteil der Schaumühle sein.

An Ort und Stelle: Das Wasserrad kurz vor der definitiven Montage.

(Bild: Marc Imboden)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt