Zum Hauptinhalt springen

Die Kantorei jubiliert während des ganzen Jahres

Mit einem klingenden Jubiläumsjahr feiert die Thuner Kantorei das 50-jährige Bestehen. So treten 50 Mitglieder nächstes Wochenende mit zwei Konzerten unter dem Titel «Nacht und Licht der Seele» in der Stadtkirche auf.

Die Thuner Kantorei – hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2007 in der Stadtkirche – feiert heuer das 50-jährige Bestehen.
Die Thuner Kantorei – hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2007 in der Stadtkirche – feiert heuer das 50-jährige Bestehen.
Archiv/Hubacher

Die Thuner Kantorei hat ihre Wurzeln im 17. Jahrhundert. Der erste Thuner Kirchenchor wurde 1668 als Männerchor gegründet, der jedoch 200 Jahre später wieder verstummte. 1898 gründete die Pfarrfrau Russi einen neuen, gemischten Chor, der mehr als 60 Jahre bestehen blieb. 1965 übernahm Martin Flämig die Leitung des Thuner Kirchenchores, der ein Jahr später in Thuner Kantorei umbenannt wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.