Die Stadt lässt verwaiste Velos räumen

Thun

Um am Bahnhof möglichst viele Veloabstellplätze zur Verfügung stellen zu können, lässt die Stadt unbenutzte Velos räumen. Markiert werden die Fahrräder am Mittwoch, unbenutzte Velos werden in zwei Wochen eingesammelt.

<b>Velos beim</b> Bahnhof Thun.

Velos beim Bahnhof Thun.

(Bild: Gabriel Berger)

Auf den 1400 Veloabstellplätzen rund um den Bahnhof Thun werden Fahrräder oft dauerparkiert oder entsorgt. Vielfach finden sich darunter auch gestohlene Fahr­räder. «Diese verwaisten Velos blockieren die begehrten Abstellflächen für Bahnpendlerinnen und -pendler», schreibt die Stadt Thun am Montag in einer Medienmitteilung.

Deshalb führen Mitarbeitende der Velostation bzw. der Fachstelle für Arbeitsintegration, der SBB und der Kantonspolizei eine Räumungsaktion durch.

Alle Fahrräder werden am Mittwoch, 25. April 2018, markiert.

  • Nach zwei Wochen, am Mittwoch, 9. Mai 2018, werden nicht verwendete Fahrzeuge eingesammelt.
  • Die Kantonspolizei prüft, ob die Velos als gestohlen gemeldet sind. Die Eigentümerinnen und Eigentümer werden aufgefordert, ihre Fahrräder innert zweier Monate abzuholen.
  • Die nicht abgeholten und herrenlosen Fahrräder verwendet die Velostation der Stadt Thun weiter. Die meisten werden in Länder der Dritten Welt exportiert.
  • Wer sein beim Bahnhof abgestelltes Zweirad nach dem 9. Mai 2018 nicht wieder vorfindet, kann sich bei der Velostation, Tel. 033 223 23 33, erkundigen.

Rückgabequote von lediglich 14 Prozent

Die Mitarbeitenden der Velostation führen zwei- bis dreimal pro Jahr eine Ordnungsaktion rund um den Bahnhof und in der Innenstadt durch. Letzten Herbst wurden bei der Aktion 106 verwaiste Velos ­eingesammelt.

Die meisten ermittelten Eigentümerinnen und Eigentümer verzichteten auf die Entgegennahme der Fahrräder oder meldeten sich innerhalb der gesetzlichen Frist nicht. Lediglich 15 Personen (14 Prozent) forderten ihr ­Velo zurück.

Was nicht abgeholt wird, findet neue Besitzer

Die der Velostation verbliebenen Velos ­gelangen je nach Zustand und Ausstattung in den Verkauf, in den Export oder werden recycelt. Die zu verkaufenden Velos werden durch Fachleute der Velostation technisch überholt und über die Website der Velostation verkauft.

Weitere Informationen: Velostation Bahnhof Thun, Tel. 033 223 23 33, ­velostation@ thun.ch. www.velostationthun.ch

pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt