Zum Hauptinhalt springen

Die Steuern sinken wieder

Die Massnahmen greifen. Die Steueranlage sinkt von 1,52 wieder auf 1,48 Einheiten und die Gemeinde kann im Jahr 2020 insgesamt 3,92 Millionen Franken investieren.

In Uetendorf sinken ab 2020 die Steuern. Foto: Samuel Krähenbühl
In Uetendorf sinken ab 2020 die Steuern. Foto: Samuel Krähenbühl

«In Uetendorf sind die Finanzen nach drei Jahren wieder im Lot.» Dies berichtete Gemeinderätin Eva Bichsel (SVP), Ressort Bildung und Finanzen, an der Gemeindeversammlung vom Montag den 159 Anwesenden. Für diese positive Entwicklung verantwortlich sind die Massnahmen, die der Gemeinderat vor drei Jahren beschlossen und mit der strategischen Aufgabenplanung konsequent umgesetzt hat (wir berichteten).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.