Zum Hauptinhalt springen

Fläche für möglichen Sportcluster reserviert

Nahe der Stockhorn-Arena wird eine Fläche für einen allfälligen Sportcluster neu eingezont. Eine Neuorientierung ist zudem entlang der Gwattstrasse vorgesehen.

Die Fläche rechts neben der Stockhorn-Arena (zwischen den zwei Baumreihen) soll im Rahmen der Thuner Ortsplanungsrevision neu eingezont werden. Die Fläche könnte zu einem späteren Zeitpunkt als Sportcluster dienen.
Die Fläche rechts neben der Stockhorn-Arena (zwischen den zwei Baumreihen) soll im Rahmen der Thuner Ortsplanungsrevision neu eingezont werden. Die Fläche könnte zu einem späteren Zeitpunkt als Sportcluster dienen.
Steve Wenger

«An der Gwattstrasse ist künftig mehr möglich, als dies heute der Fall ist», sagt Susanne Szentkuti, Co-Leiterin des städtischen Planungsamts. Sie nennt das Gebiet entlang dieser Achse als eines der Beispiele, bei denen die Stadt im Rahmen der Ortsplanungsrevision (OPR) das Ziel «Neuorientieren» verfolgt. Heute befindet sich an der Strasse die Thuner «Automeile» mit Garagen diverser Hersteller. «Wir wollen diese Flächen differenzieren und um öffentliche Nutzungen in den Erdgeschossen ergänzen», hält Florian Kühne, Co-Leiter Planungsamt, fest.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.