Foodtrucks sind zurück

Thun

Nach dem Erfolg des ersten Foodtruck-Happenings vom Juni organisiert der Verein Passepartout zusammen mit Energie Thun AG von Freitag bis Sonntag, 16. Oktober, eine nächste Auflage.

Das letzte Foodtruck-Happening auf dem Aarefeldplatz im Juni.

Das letzte Foodtruck-Happening auf dem Aarefeldplatz im Juni.

(Bild: zvg)

Es ist ein «Spezial-Foodtruck-Happening mit 24 der beliebtesten Trucks und exklusiven Köstlichkeiten», heisst es in einer ­Medienmitteilung des Vereins Passepartout mit Blick auf das nächste Foodtruck-Happening am kommenden Wochenende auf dem Aarefeldplatz.

«Zur Freude des Initianten sind in Thun auch Foodnomaden aus der Romandie mit von der Partie», heisst es im Text. Am Freitag ist das Gelände von 17 bis 22 Uhr geöffnet, am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr; die ­Anreise direkt zum Bahnhof Thun wird mit dem ÖV emp­fohlen.

Für eine angenehme Verweilambiance stellen die Veranstalter, der Verein Passepartout und Energie Thun, ein Zelt mit über 250 Sitzplätzen auf den Platz ­direkt gegenüber dem Bahnhof Thun. An den Getränkewagen der Studierenden der Hotelfachschule gibt es Getränke, Drinks und guten Wein für jeden Geschmack. Damit die Besuchenden noch breiter durch die kulinarische Vielfalt «schnöigge» können, werden auch Probierportionen zu tiefen Preisen angeboten.

Zudem gibts ein Rahmenprogramm mit einem kostenlosen Workshop am Freitag, einer Tanzgruppe am Samstag sowie einem Flashmob am Sonntagnachmittag.

mgt/TT

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt