Zum Hauptinhalt springen

Geld für Kindergarten, Schutz für Frauen

Die Stiftung Silvias Kinderhilfe engagiert sich seit 28 Jahren in Sri Lanka. Aktuell wird für den Bau eines Kindergartens gesammelt, und auf dem Gelände des einstigen Heims entsteht ein Frauenhaus.

Franziska Reid-Bovisi besucht Kinder und ihre Lehrerin in Gallella im Nuwara Eliya District, wo ein dritter neuer Kindergarten entsteht. (Fotos: PD)
Franziska Reid-Bovisi besucht Kinder und ihre Lehrerin in Gallella im Nuwara Eliya District, wo ein dritter neuer Kindergarten entsteht. (Fotos: PD)

«Es war ein Jahr des Fortschritts im Kampf gegen die bittere Armut von vaterlosen Familien und gegen die Unterdrückung von Frauen und Mädchen»: Franziska Reid-Bovisi bringt als Präsidentin der Stiftung Silvias Kinderhilfe in ihrem Vorwort des neusten «Good News» den Kern ihres Einsatzes auf den Punkt. In der 34. Ausgabe des eigenen Magazins der Stiftung zeigt sie sich erfreut über die positive Entwicklung der neusten Veränderungen. «Es zahlt sich aus», schreibt die Spiezerin, «dass wir uns seit 2017 mit kleineren und mittleren Organisationen in Sri Lanka vernetzen und gemeinsame Synergien nutzen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.