Zum Hauptinhalt springen

Internationale Gruppe trainiert mit Stadtlauf-Rekordhalter

Unter der Leitung von Streckenrekordhalter Solomon Tesfamariam trainiert die Gruppe «Multipuls läuft» für den Thuner Stadtlauf. Beim Angebot machen Menschen aus diversen Nationen mit, die sich verstärkt integrieren möchten.

Die international besetzte Gruppe «Multipuls läuft» mit Trainer und Marathonläufer Solomon Tesfamariam (ganz links), weiteren Trainern und Teilnehmern unterwegs im Thuner Schadaupark. Alle Gruppenmitglieder gehen beim 23. Thuner Stadtlauf an den Start.
Die international besetzte Gruppe «Multipuls läuft» mit Trainer und Marathonläufer Solomon Tesfamariam (ganz links), weiteren Trainern und Teilnehmern unterwegs im Thuner Schadaupark. Alle Gruppenmitglieder gehen beim 23. Thuner Stadtlauf an den Start.
Markus Hubacher

Er ist der Einzige, der die 10 Kilometer am Thuner Stadtlauf je unter 30 Minuten zurückgelegt hat: Streckenrekordhalter Solomon Tesfamariam. Dieses Jahr gibt der eingebürgerte Steffisburger mit Wurzeln in Eritrea sein Wissen nun weiter.

Im Rahmen von «Multipuls läuft» trainiert er seit Mitte Mai regelmässig eine Gruppe von total 13 Personen, die sich gemeinsam auf die 23. Ausgabe des Stadtlaufs vom nächsten Samstag vorbereiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.