Jazz-Konzert zum Ausschiesset-Auftakt

Thun

Das Lazy-Dog-Konzert am Ausschiesset-Sonntag im Schloss Thun ist schon Tradition. Dieses Jahr spielt die Freetime Jazzband.

Klassischer Jazz in alten Mauern: Die Freetime Jazzband tritt am 20.September im Schloss Thun auf.

Klassischer Jazz in alten Mauern: Die Freetime Jazzband tritt am 20.September im Schloss Thun auf.

(Bild: Markus Hubacher)

Bereits zum dreizehnten Mal findet am Ausschiesset-Sonntag vom 20.September zu Ehren des Fulehungs und zur Einstimmung auf die drei schönsten Tage für eingefleischte Thuner das Lazy-Dog-Jazzkonzert im Rittersaal des Schlosses statt. Turnusgemäss ist dieses Jahr die Thuner Freetime Jazzband an der Reihe.

Die siebenköpfige Band wurde vor über dreissig Jahren in der Region Thun gegründet und zählt gemäss Medienmitteilung zu den profiliertesten Amateurbands der Schweizer Jazzszene. Das vielseitige Repertoire orientiert sich am Oldtime-Jazz mit bekannten Jazzgrössen wie Fats Waller, Duke Ellington, Louis Armstrong, Ray Charles, Benny Goodman, Henry Mancini und vielen andern.

Das Konzert beginnt um 17Uhr und dauert bis zirka 19Uhr. So können die Besucher rechtzeitig für den Zapfenstreich der Kadettenmusik zurück in der Altstadt sein.

Sonntag, 20.September, 17Uhr im Schloss Thun, Eintritt 20 Franken (Kinder 10 Franken). Kadetten in Uniform gratis, Tickets sind an der Schlosskasse erhältlich.

pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt