Zum Hauptinhalt springen

Knecht tritt zurück

Simon Knecht zieht ich aus dem Gemeinderat von Gurzelen zurück.

Nach fünf Jahren im Amt verlässt Simon Knecht, der parteilose Ressortvorsteher Bildung, Kultur und Soziales, den Gemeinderat von Gurzelen per Ende Jahr. Der Gemeinderat bedauert den Entscheid ausserordentlich, wie es in der Medienmitteilung von gestern heisst. Die Ersatzwahl für den frei werdenden Sitz findet am 24. November statt.

Die Wahlvorschläge können bis am Freitag, 11. Oktober, um 17 Uhr bei der Gemeindeverwaltung Gurzelen eingereicht werden. Das Formular ist bei der Gemeindeverwaltung erhältlich oder kann auf der Homepage abgerufen werden.

Wer sich für das Amt interessiert, kann sich vorgängig bei der Gemeindeverwaltung melden, heisst es in der Mitteilung weiter, die mit dem Satz schliesst: «Der Gemeinderat zählt auf die Bürgerinnen und Bürger, damit Gurzelen die beschlossene Eigenständigkeit in den nächsten Jahren bestreiten kann. Die Gemeinde hatte sich am 23. Juni an der Urne mit sieben Stimmen Unterschied dagegen ausgesprochen, mit Seftigen zu fusionieren.

pd/mi

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch