Zum Hauptinhalt springen

Mann sticht mit Messer auf Frau ein

Am Donnerstagabend griff ein 52-jähriger Mann während eines Streits zu einem grossen Messer und stach damit auf eine 40-jährige Frau ein. Diese wurde dabei schwer verletzt.

Die attackierte Frau erlitt beim Angriff schwere Schnittverletzungen und wurd mit der Ambulanz ins Spital gebracht (Symbolbild).
Die attackierte Frau erlitt beim Angriff schwere Schnittverletzungen und wurd mit der Ambulanz ins Spital gebracht (Symbolbild).
Keystone

Am Donnerstagabend eskalierte auf einem Balkon einer Wohnung am Ulmenweg in Thun ein Streit: Kurz vor 21 Uhr griff dort ein 52-jähriger Mann zu einem grossen Messer und ging damit auf eine 40-jährige Frau los.

Es kam gemäss Polizeiangaben zu einer «tätlichen Auseinandersetzung». Die Frau erlitt beim Angriff schwere Schnittverletzungen und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Der mutmassliche Messerstecher konnte von Einsatzkräften der Polizei in der Nähe der Wohnung angehalten und in polizeilichen Gewahrsam genommen werden. Die mutmassliche Tatwaffe, ein Messer, wurde sichergestellt.

Im Einsatz standen nebst mehreren Diensten der Kantonspolizei Bern ein Ambulanzteam und das Care Team des Kantons Bern.

pkb/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch