Zum Hauptinhalt springen

Milchautomat des Hofs Schlafhus für Agro-Preis nominiert

Bei der Landi Steffisburg können Kunden frische Milch zapfen. Der Milchautomat könnte nun ausgezeichnet werden.

Der Milchautomat steht seit anderthalb Jahren bei der Landi Steffisburg.
Der Milchautomat steht seit anderthalb Jahren bei der Landi Steffisburg.
Stefan Kammermann

Seit 18 Monaten steht er als Einziger seiner Art in der Schweiz bei der Landi in Steffisburg: der Milchautomat der Familie Peter vom nahe gelegenen Hof Schlafhus. Dort können die Leute hoffrische pasteurisierte Vollmilch beziehen.

Über 55'000 Liter wurden bisher gezapft und in umweltfreundliche Mehrweggebinde abgefüllt. Wie der Landwirtschaftliche Informationsdienst am Mittwoch mitteilte, ist der Milchautomat für den Agro-Preis 2019 nominiert worden, mit dem nachhaltige Innovationen in der Schweizer Landwirtschaft ausgezeichnet werden.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch