Zum Hauptinhalt springen

«Musik für Kinder ist wie eine Cremeschnitte»

Roland Zoss hat seit 1999 insgesamt 25 Hörspiel- und Lieder-CDs für Kinder veröffentlicht. Am 25. und am 26. Juni gastiert er mit Jimmy Flitz und Band am Kinderland-Open-Air auf der Lindermatte.

Marco Zysset
Roland Zoss begeistert mit seinen Geschichten und Liedern von Jimmy Flitz die Kinder.
Roland Zoss begeistert mit seinen Geschichten und Liedern von Jimmy Flitz die Kinder.
zvg

Während andere Musiker ver­suchen, eigenen Kinderliedern einen pädagogischen Touch zu verpassen, waren Sie erst Pädagoge und begannen danach, Kinderlieder zu machen. Warum?Roland Zoss: In der Schule, an der ich damals arbeitete, standen Veränderungen an, mit denen ich mich im Alter von 50 Jahren nicht mehr identifizieren mochte. In meiner Freizeit machte ich schon lange Musik – und übersetzte unter anderem als einziger Berner Songs von Leonard Cohen. Gleichzeitig zeigte sich, dass das 1999 veröffentlichte «Abc Xenegugeli» sehr erfolgreich war. Da entschied ich mich, alles auf eine Karte zu setzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen