Musikalische Leckerbissen

Thun

Die Kadettenmusik und die Tambouren Thun luden zu ihrem Schlusskonzertin den Schadausaal. Und rissen das Publikum von den Sitzen.

Begeisterten mit ihren Darbietungen: Die Kadettinnen und Kadetten am diesjährigen Schlusskonzert im Schadausaal. Foto: PD / Markus Grunder

Begeisterten mit ihren Darbietungen: Die Kadettinnen und Kadetten am diesjährigen Schlusskonzert im Schadausaal. Foto: PD / Markus Grunder

Mit dem Stück «Welcome to the Jungle» von Guns ’n’ Roses startete die Kadettenmusik unter der Leitung von Urs Grundbacher fulminant in das diesjährige Kadettenkonzert. Nach zwei Stücken in verschiedenen Formationen erlebten die Zuschauer mit dem Solostück «Baroque Flamenco», gespielt von Maxime Vögele an der Harfe, bereits einen Leckerbissen besonderer Güte.

Spätestens jetzt war auch der letzte Zuhörer im voll besetzten Saal von den Darbietungen der Kadetten begeistert. Zur grossen Freude der Zuschauer traten auch dieses Jahr die jüngsten Musikanten des Ensembles auf. Einen besonderen Applaus ernteten auch die Tambouren-Anfänger mit ihrer Showeinlage.

Die Tambouren unter der Leitung von Martin Zollet zeigten mit den Titeln «Oberi Houpere», «Schleusenwirbel», komponiert von der K+S-Schülerin Marica Contu, und «Faschtewaje» drei prägnante Stücke ihres Könnens und entliessen die Zuschauer mit der Vorfreude auf den zweiten Teil in die Pause. Auch nach der Pause jagte ein Höhepunkt den anderen: Beim Stück «Latin Sun» von André Jutras begeisterte die Spielführerin Julia Bütler mit einem Altsaxofonsolo.

Und das Quartett Pascale Wenger (Vizespielführerin), Nils Spörri, Levi Schmid und Luca Heiniger spielte «3 Tops» von Luigi di Ghisallo. An der Marimba glänzten Jaëlle Weber und Maxime Vögele beim Stück «You’re so cool» von Hans Zimmer. Nach der eindrücklichen Wiedergabe der neuen Basler Tagwacht lieferten die Tambouren bei ihrer Darbietung «Tortuga» von Martin Zollet ein Feuerwerk an Präzision, das alle schier von den Sitzen riss.

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt