Zum Hauptinhalt springen

Phönix Spiele schliesst

Phönix Spiele, das Spezialgeschäft für Spiele an der Oberen Hauptgasse 60 in Thun, schliesst Ende Januar seine Türen.

Nach 12 Jahren ist Schluss: Ende Januar schliesst Phönix Spiele seine Pforten.
Nach 12 Jahren ist Schluss: Ende Januar schliesst Phönix Spiele seine Pforten.
Adrian Maurer/Archiv

«Wir haben uns nach gut 12 Jahren Geschäftstätigkeit dazu entschieden, den Phönix-Spiele-Laden zu schliessen, was wir sehr bedauern», teilen die beiden Inhaber Stefan Ammann und Eliane Diethelm per Communiqué mit. Grund dafür seien das ver­änderte Kaufverhalten, sinkende Umsatzzahlen sowie ein geplanter Hausumbau an der Oberen Hauptgasse, wo das Geschäft eingemietet war.

Das Geschäft werde bis Ende Dezember regulär geöffnet bleiben, im Januar ist ein Totalausverkauf vorgesehen.

Die beliebten Spielabende am Donnerstag und Spielnächte auf Ansage wollen die beiden aber weiterführen. Neu werden beide Anlässe im Kirchgemeindehaus Markus stattfinden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch