Plüsch-Fulehüng brachten 5555 Franken

Thun

Das Projekt von Nicole Wittwer und Rita Kilchherr entpuppte sich als voller Erfolg: Von den 1000 Plüsch-Fulehüng haben sie seit dem Ausschiesset über 800 Stück verkauft. Gestern konnten sie voller Freude einen Check über 5555 Franken übergeben.

5555 Franken: Mit ihren Plüsch-Fulehüng konnten Rita Kilchherr (l.) und Nicole Wittwer Kadettenkommissionspräsident Hans-Jürg Stettler und ­Vize Felix Bangerter (r.) den Check übergeben, vorne (v. l.) Andrin Caviezel, Carmelle Brown und Luc Marolf.

5555 Franken: Mit ihren Plüsch-Fulehüng konnten Rita Kilchherr (l.) und Nicole Wittwer Kadettenkommissionspräsident Hans-Jürg Stettler und ­Vize Felix Bangerter (r.) den Check übergeben, vorne (v. l.) Andrin Caviezel, Carmelle Brown und Luc Marolf.

(Bild: Franziska Streun)

Alles begann, wie oft, mit einer Idee – und dies vor über einem Jahr. Lange Zeit war unklar, ob es überhaupt klappen würde. Es brauchte Geduld und eine Vor­finanzierung von über 20 000 Franken. Doch rechtzeitig auf den Ausschiesset waren die 1000 flauschigen Plüsch-Fulehüng in Thun angekommen, jedes Stück einzeln kontrolliert und in einen Plastiksatz für den Verkauf bereit. 55 Franken pro Stück.

Und schliesslich kam alles noch besser. «Wir haben bis jetzt über 800 Exemplare verkauft; also viel schneller und viel mehr, als wir je zu hoffen gewagt hätten», sagt Initiantin Nicole Wittwer gestern Abend und strahlte übers ganze Gesicht. Um die 50 Stück seien zudem verschenkt worden. «Es gibt Plüsch-Fulehüng in der ganzen Welt, von Australien über Japan bis nach Amerika.»

Gemeinsam mit Rita Kilchherr stellte Wittwer das Projekt auf die Beine und schloss es nun erfolgreich mit ab. Die beiden Kadettenfans überreichten gestern Kadettenkommissionspräsident Hans-Jürg Stettler und seinem Vize Felix Bangerter einen Check über 5555 Franken.

Für Hosen und Fleecejacken

Der Rest der flauschigen Version der Thuner Galionsfigur ist weiterhin bei Elektro Grossmann (Marktgasse 17) und bei Intersport Rieben (Frutigenstrasse 36) oder via Facebook-Seite Plüsch Fulehung erhältlich. Auch Hans-Jürg Stettler freute sich über das willkommene Geld für das Korps: «Es ist ein riesiger Betrag, den wir vor allem für neue Uniformhosen und die geplanten Fleecejacken bestens gebrauchen können.»

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt