Zum Hauptinhalt springen

Projekt Stift angelaufen

Das Thuner Projekt Stift, mit dem Junge aus der Region für Technikberufe begeistert werden sollen, ist einen Schritt weiter. An einer «Ideenschmitte» kamen viele Ideen auf den Tisch.

Hans Kopp
Sie wollen die Technikbegeisterung bei Jugendlichen entfachen: Die Technikfüchse und das Projektteam.
Sie wollen die Technikbegeisterung bei Jugendlichen entfachen: Die Technikfüchse und das Projektteam.
Hans Kopp

Stift (Schüler Thuns interessieren für Technik) heisst das Projekt, das der Präsident der Genossenschaft Vaporama Cuno Vuillemin zusammen mit fünf Kollegen auf die Beine gestellt hat. Die Technikfreaks stellten fest, dass Kinder und Jugendliche oft gar nicht mehr die Möglichkeit hätten, mit Technik in Berührung zu kommen. So entstand die Idee, Kinder mit technischen Berufen vertraut zu machen. Gesucht wurden «Technikfüchse», die bereit sind, in ihrer Freizeit Kindern und Jugendlichen zu zeigen, was die Branche insbesondere im Maschinen- und Metallbau anzubieten hat, und die Kinder auch praktisch arbeiten zu lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen