Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Denkmalpflegepreis für Badehaus

Farbige Perle am Seeufer: Der kantonale Denkmalpfleger Michael Gerber (l.), der Bauherr und Eigentümer Christoph Müller (Mitte) und der Bauberater der Denkmalpflege Fabian Schwarz vor dem Badehaus. Es wurde 1930 von Architekt Jacques Wipf, Müllers Grossvater, erbaut.

Nachhaltige Restaurierung

Im Corbusier-Stil