Zum Hauptinhalt springen

Schlägereien in Thun: Offene Jugendarbeit gefordert

Die Polizei verzeichnet keine Zunahme von Schlägereien in Thun. (Symbolbild)

«Thematik wird seit Jahren diskutiert»

«Die Amtspersonen verschliessen Augen und Ohren, die einzige Antwort ist mehr Repression oder Ignoranz.»

Alice KropfStadträtin (SP)

«Zahl an Prügeleien nicht gestiegen»

«Untersuchungen haben ergeben, dass es in Thun keine Häufung von Schlägereien gibt.»

Peter SiegenthalerSicherheitsvorsteher undSP-Gemeinderat

«Das ist nicht Sache der Sicherheitsdirektion»