Zum Hauptinhalt springen

Schluss mit der interaktiven Wortwand

Das Scrabbeln an der interaktiven Wortwand beim Treppenaufgang zur Dorfkirche Steffisburg ist zu Ende. Am Samstag fand die Finissage des Kunstprojektes statt.

Die Initiatoren der kreativen Wortwand: Vital Julian Frey und Jeanne Hänggi.
Die Initiatoren der kreativen Wortwand: Vital Julian Frey und Jeanne Hänggi.
Sylvia Kälin

Das Kunstprojekt Wortgewandt, das die Reformierte Kirchgemeinde Steffisburg im Zusammenhang mit dem Projekt Bushaus vor gut einem Jahr initiierte, stiess auf breites Interesse.

Kirchgemeinderätin Jeanne Hänggi sprach von einem Gute-Laune-Projekt. Generationenübergreifend habe sich die Bevölkerung mit den magnetischen Buchstaben, die einst aus der farbigen Holz­fassade des Bushauses gesägt worden ­seien, auseinandergesetzt.

«Witzig, poetisch, nachdenklich und manchmal auch provokativ kamen die Wörter und Satzbildungen daher», fasste Hänggi zusammen. Die Kreationen wechselten teilweise über zehnmal am Tag.

Eine Auswahl der Wortsujets sei auf der Website www.refsteffisburg.ch aufgeschaltet, sagte sie an der Finissage. «Befürchtungen, die ursprünglich bezüglich Vandalenakten aufgekommen waren, blieben unbegründet», betonte Jeanne Hänggi, um dann nachzuschieben: «Bis März, als über Nacht plötzlich ein Grossteil der ursprünglich 24 Buchstaben und Satzzeichen verschwand.»

Geblieben seien die Buchstaben, die «I ALONE» ergeben. Ob es sich dabei um eine Botschaft handelte, konnte bislang nicht festgestellt werden. Fest steht einzig, dass «I ALONE» nun sinnbildlich über dem leer stehenden Bushaus steht, dessen Zukunft momentan noch unklar ist.

Jeanne Hänggi würdigte Vital Julian Frey als Initiator des Projektes und dankte allen Mitwirkenden. Mit dem finalen Rückbau des ehemaligen Kunsthauses wird auch die interaktive Wortwand abgebaut.

ska

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch