Zum Hauptinhalt springen

Sie haben sich den Erfolg hart erarbeitet

Die Stadt Thun ehrte am Freitagabend rund 40 Einzelsportlerinnen und -sportler sowie drei Teamsfür ihre Erfolge.

Die erste Mannschaft von Wacker Thun wurde für ihren letztjährigen Titel als Handball-Schweizer-Meister geehrt.
Die erste Mannschaft von Wacker Thun wurde für ihren letztjährigen Titel als Handball-Schweizer-Meister geehrt.
Patric Spahni
Janine Geigele (l.), Moderatorin des Abends, im Gespräch mit der OL-Läuferin Judith Wyder.
Janine Geigele (l.), Moderatorin des Abends, im Gespräch mit der OL-Läuferin Judith Wyder.
Patric Spahni
...sowie die Senioren des FC Lerchenfeld.
...sowie die Senioren des FC Lerchenfeld.
Patric Spahni
1 / 6

Den Ball nach vorne gekickt, den Pass zur Mitte gebracht, eine Drehung getäuscht und das Tor erzielt – im Rahmen der 41. Thuner Sportlerinnen- und Sportlerehrung im Hotel Seepark wurde zu Beginn des Anlasses Tischfussball gespielt: Der Ehrengast, die 11-fache Töggeli-Weltmeisterin Cindy Kubiatowicz, zeigte mit Unterstützung von Gemeinderat Roman Gimmel (SVP), Frank Heinzmann, Chef des Amts für Bildung und Sport, sowie Keshab Zwahlen, Leiter Fachstelle für Sport und Entwicklung, den Meister.

«Oder eben Meisterin», wie die frühere SRF-Moderatorin Janine Geigele sagte. Gemeinderat Gimmel verriet: «Mit so einer Meisterin wie Cindy kannst du nur gewinnen.» Während des Tischfussballspiels konnten die anwesenden Sportlerinnen und Sportler sowie die Gäste mithilfe einer Leinwand Kubiatowicz’ Künste bestaunen. Ihr Ehemann Filip Kubiatowicz, ebenfalls mehrfacher Töggeli-Weltmeister, sagte zu Moderatorin Geigele: «Im Tischfussball kommt es auf die Spielintelligenz an.»

«Viel öfter Danke sagen»

Nach einigen Worten von Gemeinderat Gimmel fing Geigele an, die rund 40 geehrten Einzelsportlerinnen und -sportler sowie drei Mannschaften auf die Bühne zu bitten. Unter den aufgerufenen Athleten waren beispielsweise auch Judith Wyder, mehrfache Welt- und Europameisterin im Orientierungslauf, und ihre Eltern Gregor Wyder und Rita Wyder, ebenfalls mehrfache Schweizer OL-Meister. «Man kommt nicht oft genug dazu, seinen Eltern für ihre Unterstützung zu danken», sagte Wyder sichtlich gerührt. Unter tosendem Applaus gingen Wyders zurück auf ihre Plätze.

Rubin über Spass am Spiel

Als Dauergäste an der Ehrung wurden auch die Handballspieler des amtierenden Schweizer Meisters Wacker Thun geehrt. Geigele fragte Wacker-Trainer Martin Rubin, wo er das Erfolgsrezept seiner Mannschaft sehe: «Es ist klar, dass man für den Erfolg hart arbeiten muss, allerdings haben wir es im Team insgesamt gut, und der Spass am Spiel sollte immer dabei sein.» Wacker-Spieler Reto Friedli stimmte zu: «Da können wir als Team nur glücklich sein. Einen zweiten Trainer wie Martin finden wir nicht.» Zum Abschluss übergab Moderatorin Geigele Gemeinderat Gimmel das Wort: «Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Volunteers und freiwilligen Helferinnen und Helfer. Ohne sie gäbe es diese wunderbaren Abende nicht.»

Diese Sportlerinnen und Sportler hat die Stadt Thun am Freitag geehrt:Laufsport: Leonie Saurer, Robin Oester, Hans von GuntenSportklettern: Zoé Egli, Jonas Utelli Segeln: Pascal Alder, Cornelia Christen, Ruedi Christen, Christoph Burger, Sophie Mosegaard, Christopher Rast, Jürg Menzi, Christof Wilke, Cyril Schüpbach, Jann Schüpbach Bogenschiessen: Sylvi Clauss, Werner Gasser, Christian Kauer Boxen: Andri Beiner, Nicole von Känel Modellflug: Cederic Duss Orientierungslauf: Judith Wyder, Gregor Wyder, Rita Wyder, Elin Neuenschwander, Celine Wellenreiter, Philippe Grossmann, Dominic Müller, Severin Müller, Corina Hüni Turnen: Patrick Mumenthaler Kunstturnen: Fabienne Studer, Luna Gut Langlauf: Paul Graber Rhythmische Gymnastik: Lana Mati, Seraina Lauper Leichtathletik: Stefania Minder, Felix Eichenberger, Samira Musleh, Alessia Titolo, Sabrina Boss, Elisa Kipfer, Valentina Schmid Karate: Iren Angelina Baumann, Philippe Brunner, Matthias Brunner, Olivia Tschanz Tennis: Valentina Ryser Volunteer: Tim Schweizer, Melanie Büchi Handball: Wacker Thun American Football: AFC ThunTigers Fussball: FC Lerchenfeld

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch